baborallessandro
 beautyhillsmaha


Brühlstraße. 72
41848 Wassenberg
Tel.: + 49 (0) 2432 / 49 725

Unsere Öffnungszeiten:
Montag - Freitag: 9.00 bis 20.00 Uhr

 zumshop2
babor banner

Lippenpflege

lippenpflege

Die Haut der Lippen ist sehr dünn und empfindlich. Witterungseinflüsse wie Hitze und Kälte können sie schnell rissig und spröde werden lassen. Alterserscheinungen, wie Fältchen und feine Linien bilden sich daher häufig zunächste um die Mundpartie.

Augenpflege

augenpflege

Seine Umwelt nimmt der Mensch zu 90 % mit den Augen wahr. Jede Bewegung der Pupillen setzt zahlreiche Muskeln in Bewegung, und das mehr als 10.000 Mal am Tag. Die Haut um die Augen ist ca. viermal dünner als die übrige Gesichtshaut. Kollagene und elastische Fasern sind weniger dicht angeordnet. Einflüsse durch Wind, Wetter, Licht und Sonne hinterlassen ihre Spuren. Aber auch zu wenig Schlaf, Stress und Überanstrengung zeichnen sich ab. Durch Rubbeln oder Reiben beim Abschminken wird die Augenpartie zusätzlich strapaziert. Ab dem 20. Lebensjahr lässt die Kollagenproduktion nach, und schon ab ca. 25 Jahren zeigen sich erste Fältchen.

Junge Haut

junge haut

Die junge Haut ist meistens unkompliziert und benötigt eine Basispflege mit den wichtigsten Wirkstoffen für die Grundbedürfnisse der Haut.

Unreine Haut

unreine haut

In der Pubertät sind Pickel eher die Regel als die Ausnahme. Doch nicht immer verschwinden die Pusteln mit dem Erreichen des Erwachsenenalters von allein.

Besonders bei Frauen kann die sogenannte Spätakne (Akne tarda) deutlich länger bestehen bleiben oder sogar mit 30 oder 40 Jahren erstmals auftreten. Dermatologen schätzen, dass inzwischen etwa jede vierte Frau zwischen 25 und 45 Jahren mit Akne tarda Erscheinungen zu kämpfen hat.
Die betroffenen Frauen haben im Vergleich zu einer jungen unreinen Haut andere Pflegebedürfnisse. Sie wollen einerseits effektiv etwas gegen die Unreinheiten tun, gleichzeitig wollen sie aber auch den altersbedingten Fältchen und dem spürbaren Elastizitätsverlust der Haut entgegenwirken.

Reife, anspruchsvolle Haut

reife anspruchsvolle haut

Die Alterung der Haut ist ein natürlicher Prozess, der bereits mit ca. 30 Jahren einsetzt und in mehreren unterschiedlichen Phasen fortschreitet. Im Laufe der Zeit nimmt die Faltenausprägung zu und die Hautspannung lässt nach.

Regeneration der Haut

regeneration der haut

Stress oder seelische Belastungen lassen die Haut oft müde, erschöpft und fahl aussehen. Sie verliert an Spannkraft und Festigkeit. Gerade bei Müdigkeit und Stress zeigen sich verstärkt kleine Fältchen. Der Haut fehlt die nötige Kraft, sich gegen schädliche Umwelteinflüsse zu wehren – in der Folge altert sie schneller.

Mischhaut / Fettige Haut

mischhaut fettige haut

Wie der Name schon sagt, ist dieses Hautbild eine Kombination aus zwei unterschiedlichen Hautbildern: Die Mischhaut zeichnet sich durch teils ausgesprochen trockene, teils ölig glänzende Hautpartien aus. Während die Wangenpartie meist Feuchtigkeitsmangel aufweist, zeigen sich besonders in der T-Zone öliger Glanz und erweiterte Poren; bei fettiger Haut ist auch die Wangenpartie ölig und glänzend. Gerade dort zeigen sich häufig auch Komedonen (Mitesser).

Trockene Haut

trockene haut

Trockene Haut hat zu wenig Fett und/oder Feuchtigkeit. Die Haut zeigt sich dadurch glanzlos, rau und schuppig.
Sie ist weniger elastisch und geschmeidig, so dass vor allem nach dem Reinigen unangenehme Spannungsgefühle auftreten können. Zudem weist sie viele feine Trockenheitsfältchen bzw. Plisséefältchen vor allem unter den Augen und auf den Wangen auf.

Empfindliche Haut

empfindliche haut

Haut kann von Natur aus empfindlich sein, sie kann es aber auch werden. Unsere modernen Lebensbedingungen muten der Haut vermehrt aggressive Umweltstoffe zu, die die natürliche Lipidschutzbarriere schwächen, so dass die Haut schädigende Einflüsse nicht mehr abwehren kann.


Sie reagiert mit Rötungen, Irritationen und unangenehmen Spannungsgefühlen.
Häufig beschleunigt dieser permanent unausgeglichene Hautzustand den Hautalterungsprozess – die Haut wirkt angespannt, fleckig, schuppig und neigt vermehrt zu Linien und Falten.